Die KIBAG wäscht mit ihrer mobilen Schotteraufbereitungsanlage Bahnschotter Typ E für eine Fahrbahnerneuerung der SBB in Wangen an der Aare. Unsere Technologie ermöglicht die Wiederverwertung des Materials und schont die natürlichen Ressourcen. Erleben Sie die erste mobile Schotterwaschanlage der Schweiz live – am 8. oder 9. August 2023 in Flumenthal SO.

Der Kiesabbau in der Region Obersee (Zürichsee) blickt auf eine fast 100-jährige Geschichte zurück. Der Abbau sowie das Wiederauffüllen hatten und haben einen wesentlichen Einfluss auf das heutige Landschaftsbild.

Im Zürcher Nieder- und Oberdorf sind derzeit umfangreiche Erneuerungs- und Sanierungsarbeiten im Gange: Schadhafte Wasserleitungen, Elektrokabel sowie Gas- bzw. Biogasleitungen müssen saniert werden. Im Abschluss daran wird die Pflästerung ersetzt und behindertengerecht optimiert. All dies setzt eine minutiöse Planung voraus.

Am 31. Mai wurde unser neuer Brecher «Athena» auf dem Areal der KIBAG RE in Regensdorf feierlich eingeweiht. Als eine der grössten mobilen Brechanlagen Europas vereint sie alle Eigenschaften eines modernen Kieswerks zur Trockenaufbereitung von mineralischen Bauabfällen auf Raupen.

Die diesjährige «art ufnau», die von Mai bis zum 15. Oktober dauert, zeigt mit der Fotoausstellung «Lichtblicke» Werke verschiedener Fotokünstler der Region. Veranstalter ist das Kloster Einsiedeln, die KIBAG engagiert sich bei der Ausstellung als Sponsor.