Unsere Arbeiten können sich sehen lassen.

Hier können Sie aktuelle Referenzblätter zu ausgewählten Projekten der KIBAG herunterladen.

Port et plage des Eaux-Vives Genève

Neubau Hafenanlage mit 226 Stellplätzen für Segelschiffe und Motorboote und Aufschüttung für einen 460m Sandbadestrand am Genfer See. Sämtliche Spundwand- und Pfählungsarbeiten werden ab Ponton ausgeführt.

Baujahr: 2017-2018
Baukosten: CHF 8.0 Mio.

Datenblatt: Mobile Betonmischanlage

Die mobile Betonmischanlage ist die optimale Maschine für Baustellen, an denen vor Ort Beton produziert werden muss. Mit der mobilen Betonmischanlage kann man auf genaue, beständige und individuelle Weise in einem volumetrischen Mischsystem Beton produzieren.

Neubau Halle S - Pilatus Aircraft Buochs

Die neue Produktionshalle der Pilatus Flugzeugwerke ist eine grosse, stützenfreie Holzkonstruktion. Die Windkräfte, die auf die Hallenbinder einwirken, werden durch die KIDRILL-Pfähle in den Boden abgetragen.

Baujahr: 2018-2018
Baukosten: 1.26 Mio

Datenblatt: KIDRILL

Der neu entwickelte und patentierte KIDRILL-Schraubenpfahl der KIBAG kombiniert die Vorteile heutiger Pfähle miteinander. Er wird hauptsächlich in weichgelagerten und feinkörnigen Baugrundverhältnissen eingesetzt.

Ruckhaldetunnel St. Gallen

Erstellung von 7 Vakuumfilterbrunnen DN 150/270 bis 47 m Tiefe und 800 m lange Ableitungen.

Baujahr: 2016-2018
Baukosten: CHF 670 000

Datenblatt: Vor der Wand-Verfahren VDW

Das Vor der Wand-Verfahren (VDW) ist eine reine Drehbohrung. Das System zeichnet sich durch ein erschütterungs- und geräuscharmes sowie effizientes Bohren aus.

Datenblatt: Ortbetonvibropfahl

Sehr rationelle Pfahlmethode. Dank Vibration des Mantelrohres sehr gute Verdichtung des Pfahlbetons. Keine Materialentnahme, daher kein Materialabtransport.

Datenblatt: Raupendozer

Der Dozer wird durch eine Leica 3D-Steuerung mit automatischer Schildnivellierung in der Höhe und der Querneigung gesteuert.

IMA ZV Polizei- und Justizzentrum Zürich

Für den Neubau des Polizei- und Justizzentrums des Kantons Zürich war eine grossflächige Grundwasserabsenkung notwendig. Zu diesem Zweck wurden 16 Entnahme- und 16 Flachbrunnen erstellt.

Baujahr: 2017-2018
Baukosten: CHF 1.06 Mio.

Datenblatt: Pikettdienst Saugbagger Ostschweiz

Saugen statt baggern. Schell effizient und sofort einsatzbereit. Die KIBAG Saugbagger sind die schelle und saubere Lösung für die verschiedensten Einsatzgebiete auf Baustellen.

Datenblatt: Stahl im Tiefbau - Wellstahlkonstruktion

Das Tragsystem in Wellstahl darf als setzungsunempfindliche Bauweise betrachtet werden. Aufgrund dieser Tatsache lassen sich Bauwerke auch in schlecht tragfähigen bzw. setzungsempfindlichen Untergründen realisieren.

Wir unterstützen Sie bei der Realisation Ihrer Ideen und Vorgaben und bieten Ihnen eine umfassende Beratung.

Datenblatt: KIBAG NIVO Schachtfräsen

KIBAG NIVO Schachtfräsen ermöglicht eine moderne Arbeitsweise im Umgang mit Aufsätzen und Abdeckungen im Strassenbau (Sanierung/Neubau).

Datenblatt: Raupendozer KZI

Der Raupendozer KZI wird durch eine Leica 3D-Steuerung mit automatischer Schildnivellierung in der Höhe und Querneigung betrieben. Die Maschine kann durch Flächen- oder Zweineigungslaser, motorisierte Totalstationen oder GPS-Empfänger angesteuert werden.

Transport Bahnwagen Bürgenstockbahn mit Ponton, Kehrsiten

Im Rahmen des Neubaus des Bürgenstock-Resorts wurde die Bürgenstock-Bahn inkl. Bahnwagen renoviert. KIBAG Wasser- und Spezialtiefbau führte die See-Transporte der Bahnwagen mit Ponton aus.

Baujahr: 2017-2017
Baukosten: CHF 32'000

Neubau Wohnüberbauung Im Rank Zug

Bodenaufbau Standort Im Rank besteht aus Seeablagerungen mit organ. Einlagen und Zwischenschichten aus Deltasanden. Dank dem Gewinde des KIDRILL Schraubenpfahls konnten die Pfahlraster optimiert werden.

Baujahr: 2016-2017
Baukosten: CHF 920'000

Grosse Allmend Bern

Erstellung von zwei Kunstrasenflächen und einer Stützmauer von 220 m Länge und 2 m Höhe.

Baujahr: 2015-2017
Baukosten: CHF 7 Mio

Europaallee Baufeld B-F Zürich

130 000 m3 Baugrubenaushub und Baugrubenabschlüsse mit rückverankerter Rühlwand. Umfangreiche Unterfangungsarbeiten im Stahlbau.

Baujahr: 2016-2017
Baukosten: CHF 16.8 Mio

Klinik Barmelweid, Erlinsbach

Das neue Bettenhaus der Klinik Barmelweid wurde in das moderne Energiesystem der Klink eingebunden. Total 67 Erdwärmesondenbohrungen wurden durchgeführt. Verrohrungstiefen bis zu 100 m.

Baujahr: 2016-2017
Baukosten: CHF 1.2 Mio.

Arealausbau Guisanplatz Bern

Bestehende Gebäude und Neubauten wurden mit mehreren Sondenfelder angeschlossen. Besondere Gesamtkoordination in Bezug auf Platzverhältnisse. Etappenweise Ausführung der Bohrarbeiten.

Baujahr: 2016-2017
Baukosten: 1.73 Mio

Wohn- und Geschäftshaus, Pfäffikon, Churerstrasse 54

Bohrarbeiten in rund 9.5 m tiefer Baugrube mit engen Platzverhältnissen und gleichzeitig laufenden Aushubarbeiten.

Baujahr: 2016-2017
Baukosten: CHF 310'000

Entlisbergstrasse Zürich

Abbruch des bestehenden Gebäudes, Aushub mit Nagelwand als Baugrubenabschluss und Umgebungsarbeiten für diverse Ersatzbauten.

Baujahr: 2016-2017
Baukosten: CHF 1.2 Mio

Wohnüberbauung Gerbematte Rüegsauschachen

Für die Grundwasserabsenkung wurden 6 Filterbrunnen DB900/600 und für Grundwasserwärmenutzung 2 Edelstahlfilterbrunnen erstellt.

Baujahr: 2016-2017
Baukosten: CHF 300 000

Agrovet-Strickhof Lindau

Rückbau diverser Gebäude während laufendem Schul- und Logistikbetrieb. Dabei fielen rund 7'000 Kubikmeter Betonabbruch bis 8m unter Terrain an.

Baujahr: 2015-2017
Baukosten: CHF 4.2 Mio.

Überbauung Oberzelg Winterthur Sennhof

Für die Überbauung Oberzelg wurde mittels Flachbrunnen der Grundwasserspiegel für die Erstellung von Vertiefungen und der Tiefgarage abgesenkt. Es wurden 12 Spundwandschächte mit Flachbrunnen ausgestattet.

Baujahr: 2016-2017
Baukosten: CHF 345'000

Tribschenstadt Baufeld E Luzern

Für das gesamte Projekt wurden 4'500 m2 Spundwände verbaut. Die Arbeiten erfolgten auf engstem Raum unter städtischen Bedingungen.

Baujahr: 2016-2017
Baukosten: CHF 350'000

Neubau Hallen 1+2 Kohler AG Dietikon

Für die Erweiterung des Hochregallagers der Firma Kohler AG musste ein enges Pfahlraster mit Rammpfählen erstellt werden, um den erhöhten Anforderungen an das Setzungsverhalten gerecht zu werden.

Baujahr: 2016-2017
Baukosten: CHF 620'000

Josefshaus/Marthaheim St. Gallen

Rückbau Personal- und Verbindungshaus, Bauprojekt liegt teilweise auf Schorentunnel, erschwerte Bedingungen.

Baujahr: 2016
Baukosten: CHF 200 000

Dorfeinfahrt Süd Lostorf

Erneuerung der kompletten Hauptstrasse inklusive Werkleitungen und Belagseinbau.

Baujahr: 2015-2016
Baukosten: CHF 1.9 Mio

Überbauung Mühlebach Altendorf

Erstellen eines Baugrubenabschlusses per Spundwand mit drei Seiten, Spundwandlängen zwischen 6 und 23 Meter.

Baujahr: 2014-2016
Baukosten: CHF 512 000

Überbauung Schönenbrunnen Belp

Für die Überbauung Schönenbrunnen wurden 204 Vollverdränger-Pfähle des Typs KIDRILL erstellt.

Baujahr: 2016
Baukosten: CHF 640 000

Seeufergestaltung Brunnen

Neugestaltung des Seeufers zwischen Schiffsstation SGV und Nessi-Spielplatz.

Baujahr: 2015-2016
Baukosten: CHF 2.4 Mio

Ausbau Bahnhof Huttwil

Erneuerung Gleisunterbau mit neuer Entwässerung und drei neuen Personenunterführungen.

Baujahr: 2014-2016
Baukosten: CHF 9.5 Mio

Sonnenarena Langnau

Erstellung Quellfassung für Gemeinschaftsbrunnen inklusive Retentionsbecken und Versickerungsanlagen.

Baujahr: 2013-2016
Baukosten: CHF 3 Mio

Service-Center Gläntern Reichenburg

Für die Tiefgründung des Service-Centers wurden 110 langkonische Fertigbetonpfähle in sehr weichen, siltigen Baugrund gerammt.

Baujahr: 2016
Baukosten: CHF 315 000

Ausbau Dorfbach Thal

Abbruch bestehender Stützmauer. Neubau und Ausbau des Baches unter fliessendem Gewässer.

Baujahr: 2015-2016
Baukosten: CHF 2.5 Mio

ARGE Gate Oerlikon Zürich

Für Um- und Anbau des Bahnhofs Oerlikon im Rahmen der Durchmesserlinie wurden breitere Perrons mit neuen Werkleitungen erstellt. Als Baugrubenabschlüsse kamen Rühl- und Spundwände bis 22 m zum Abschluss.

Baujahr: 2011-2016
Baukosten: CHF 110 Mio

Niderfeld Weinkellerei Volg Winterthur

Diverse kleinere Gebäuderückbauten, anschliessend Aushubarbeiten. Entlang der SBB-Schienen wurde Nagelwand zur Böschungssicherung erstellt.

Baujahr: 2015-2016
Baukosten: CHF 1.1 Mio

ARGE EFFI 4. Gleis Effretikon

Bau eines vierten Streckengleises auf einer Länge von rund 1'400 m. Trasseebau unter erschwerten Verhältnissen, Böschungsabtrag bei Zugverkehr.

Baujahr: 2013-2016
Baukosten: CHF 29.0 Mio.

Inselspital Bern

Aushub für die rückverankerte Baugrube, Erstellen des Bohrplanums.

Baujahr: 2015-2016
Baukosten: CHF 1.0 Mio

KSM-Kantonsschule Menzingen

Vollständiger Rückbau des Konviktes und der Turnhalle. Triagierung Altlasten und fachgerechte Entsorgung.

Baujahr: 2015-2016
Baukosten: CHF 5 Mio

Trinkwasserbrunnen Les Verriéres

Erstellung Trinkwasserbrunnen zur Sicherung Wasserversorgung für das Trinkwasser der Tiere auf den Alpweiden. Der harte Jurakalkstein musste im Imlochhammerbohrverfahren aufgebohrt werden.

Baujahr: 2015-2015
Baukosten: CHF 80'000

Sägegasse Burgdorf

Deckbelageinbau (Doppelzug) mit einer Totalsperre am Sonntag.

Baujahr: 2014-2015
Baukosten: CHF 1.9 Mio

Schwanenpark Siebnen

Abbrucharbeiten und Baugrube, inklusive Baugrubensicherung und Wasserbehandlung mit Neutralisationsanlage.

Baujahr: 2013-2015
Baukosten: CHF 1.0 Mio

Neubau Seeuferweg Wollishofen

Stahlkonstruktion mit Holzbelag wurde im See versetzt. Arbeiten am Land, am, auf und unter dem Wasser.

Baujahr: 2014-2015
Baukosten: CHF 3 Mio

Trinkwasserbrunnen La Corbaz

Bestehender Brunnen musste für Neubau des Brunnens überbohrt und ausgebaut werden. Tiefe 40 m.

Baujahr: 2014-2014
Baukosten: CHF 69'000

Museumstrasse Landesmuseum Zürich

Baugrube mit spezieller Aushubform. Baugrubensicherung musste mittels Spund- und Pfahlwand sowie einer Wasserhaltung erstellt werden.

Baujahr: 2012-2014
Baukosten: CHF 2.7 Mio

Zentrum Sport und Sportwissenschaft Bern

Erdwärmesondenarbeiten wurden parallel zu Aushubarbeiten ausgeführt. Anbindung Erdwärmesonden direkt nach Erstellung des Untergeschosses.

Baujahr: 2013-2013
Baukosten: 250'000

Hotelfachschule Belvoirpark Zürich

Rückbau bestehendes Gebäude und Aushub Baugrube. Erdwärmesondierung erfolgte teilweise zeitgleich zu den Aushubarbeiten.

Baujahr: 2013
Baukosten: CHF 2.5 Mio

Stausee Taucherarbeiten Marmorera

Absaugen von Grundablass mittels Saugbagger. Geräte wurden mittels Ponton zur Verwendungsstelle gebracht.

Baujahr: 2013
Baukosten: CHF 280 000

Brauchwasserbrunnen Birlihof Melchnau

Herstellung Brauchwasserbrunnen zur Sicherstellung Bewässerung Gemüsekulturen eines Landwirtschaftsbetriebs unabhängig von der öffentlichen Wasserversorgung.

Baujahr: 2012-2012
Baukosten: CHF 50'000

Wohnüberbauung Hadlikon

Bohrungen für die einzelnen Mehrfamilienhäuser wurden gleichzeitig mit dem Aushub für die Überbauung gemacht.

Baujahr: 2012-2012
Baukosten: CHF 200'000

Kleinwasserkraftwerke untere Lorze Cham

Im Leistungsumfang des Totalunternehmers war als Vorlauf zur Ausführungsplanung und Bauausführung ein umfangreiches Variantenstudium enthalten. Die Gesamtsanierung der alten Kraftwerkszentralen erfolgte nach Vorgaben der Denkmalpflege.

Baujahr: 2008-2011
Baukosten: CHF 14.2 Mio.

Heizungssanierung Düdingen

Bohrgerät wurde direkt vom Tiefgänger über die Böschung auf dem Bohrplatz abgeladen und installiert.

Baujahr: 2011-2011
Baukosten: CHF 16'500

Brauchwasserbrunnen Wallenried

Brauchwasserbrunnen für die Sicherstellung Bewässerung der Fairways auf dem Golfplatz, Golf & Country Club Wallenried.

Baujahr: 2009-2009
Baukosten: CHF 46'000