An der Bellerivestrasse in Zürich mussten innert 48 Stunden 8000 Quadratmeter Belag ersetzt werden. Anspruchsvoll waren nicht nur das enge Zeitfenster, sondern auch die ökologischen Anforderungen und die Logistik.