Im Muotathal lieferte KIBAG den Beton für neun Aquakulturbecken zur Fischzucht. Auf dem Gelände der Suterholz GmbH soll auf einer Grünfläche gemäss der Bauherrschaft der «Muotapark» entstehen. Kernstück bilden verschiedene Anlagen für eine Fischzucht: Brutanlagen und Anlagen zur Erhaltung und Förderung von seltenen Arten und Ökotypen.

Der KIBAG Steinbruch Zingel in Seewen hat rund 80 Tonnen Gestein ins afrikanische Gebirge des Zürcher Zoos geliefert. Die Dscheladas (Pavianaffen), Kippschliefer und Steinböcke erfreuen sich nun am neuen Wühlterrain.

KIBAG hat erstmals die vorgeschriebene Lohngleichheitsanalyse durchgeführt, die der Bund für Firmen mit mehr als 100 Mitarbeitenden vorschreibt. Als Basis dafür dient das Lohngleichheitsgesetz, dass am 1. Juli 2021 in Kraft tritt.

Die mittlerweile 50-jährige A1 wird im Zeitraum bis November 2022 etappenweise saniert. Am Samstag, 17. April wurden für die Decksbelagsetappe 3.1 (Töss) mit Hilfe von fünf Raupenfertigern 1800 Tonnen Deckbelag SDA 8-12eingebaut. 45 Mitarbeitende der ARGE EffOhr (KIBAG, Hagedorn und Marti) waren während sieben Stunden mit einem Grossaufgebot an Baumaschinen im Einsatz.