Ahadur setzt sich in der Schweiz durch

Dauerhaft, duktil und dicht: Ahadur – der Ultrahochfester-Faserbeton (UHFB) der KIBAG – zeichnet sich durch höchste mechanische Festigkeiten und ein grosses Verformungsvermögen aus. Zudem ist der Beton säure- und frostbeständig sowie widerstandsfähig gegen Karbonatisierung und mechanischen Abrieb. Auf dem Nationalstrassenabschnitt zwischen Küssnacht und Brunnen sammelt die KIBAG derzeit erste Erfahrungen mit Ahadur.

Weiterlesen …

Grundsteinlegung für Ersatzneubau der «Stiftung Am Wasser»

In Zürich-Höngg entsteht an der Limmat ein Ersatzneubau der «Stiftung Am Wasser». Die Stiftung fördert den gemeinnützigen Wohnungsbau für betagte und behinderte Menschen. Kürzlich fand die Grundsteinlegung statt. KIBAG Tief- und Rückbau Zürich hat den Rückbau und die Baugrube realisiert.

Weiterlesen …

Der Sprayer von Zürich auf der Ufnau

Auf der Insel Ufnau sind die 37 Zeichnungen des «Bilderzyklus der Vergänglichkeit» in der Kapelle St. Martin vom 13. Mai bis Mitte Oktober 2022 erstmals öffentlich zu sehen. Mit der Bezeichnung «Ufnauer Totentanz» steht die Ausstellung und die dazu gehörige Veranstaltungsreihe in der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Totentanztradition.

Weiterlesen …

Der Kies rollt im Kieswerk Stadel

Mit dem Abbau von fast einer Million Tonnen Kies pro Jahr ist das Kieswerk Stadel im Zürcher Unterland mengen­mässig das bedeutendste der KIBAG. Erst kürzlich wurde dort die gesamte Kiesverladeanlage ersetzt.

Weiterlesen …