Der Allmendtunnel bei Thun wird nach rund 46 Betriebsjahren umfassend saniert. Auf einer Strecke von 950 Metern wird in zwei Etappen anstelle von Belag Beton für die Fahrbahn eingebaut. Im Einsatz stehen zwischen 15 und 20 Mitarbeitende der KIBAG Thurgau sowie die Vermesser der KIBAG Infra. An der 1. Etappe am 17. Januar wurden 583 Meter eingebaut, insgesamt 1100 Kubikmeter Beton. Am 22. Januar wird die restliche Strecke des Autobahntunnels in Angriff genommen. 

Das Marzilibad in Bern, mit Sicht auf das Bundeshaus und das Münster, gilt als das schönste Flussbad Europas und ist in den Sommermonaten  ein wichtiger gesellschaftlicher Treffpunkt für Bernerinnen und Berner.  Seit Anfang Oktober wird das Bueberseeli im Marzilibad saniert. Der KIBAG Wasser- und Spezialtiefbau führt dort Spundwand- und Spriessarbeiten aus.  

Zum ersten Mal war die KIBAG an der Berufsmesse in Zürich mit einem eigenen Stand vertreten. Betreut wurde der Messestand von unseren Lernenden und Ausbildnern – mit viel Engagement. Die Veranstaltung gilt als DER Treffpunkt für Berufswahl, Grund- und Weiterbildung. 

Der Nationale Zukunftstag, der jeweils im November durchgeführt wird, fand auch in diesem Jahr viel Zuspruch. Die Fünft- und Sechstklässler erhielten Einblicke in verschiedene Arbeitsbereiche der KIBAG Berufswelt und erlebten spannende betriebsübergreifende Besichtigungen.

Die Materialentladegosse im Werk Tiefenbrunnen in Zürich, welche bei der Sanierung des Betonwerks an die Materialsilos des Betonwerks angehängt wurde, wurde Anfang November erstmals für den Materialablad benutzt. Mit der Bahn werden nun täglich neun Waggons mit einer Gesamtlademenge von 400 Tonnen aufbereiteten Kieskomponenten nach Tiefenbrunnen geliefert.