Die digitale Baustelle

Bei der Umsetzung digitaler Projekte ist KIBAG ein Vorreiter. Da in unseren Büros bereits alle relevanten Workflows digitalisiert worden sind, war es nur logisch, auch den letzten Schritt auf der Baustelle digital abzubilden. Also BIM2Field umzusetzen und bis zum Polier verfügbar zu machen. Somit entstand das Projekt eines digitalen Planhauses. Im Planstand, einem zentralen Bestandteil jeder Baustelle, liegen die Plan- und Ausführungsdokumente in Papierform für alle Beteiligten bereit. Jedoch können die Arbeitsschritte auf Papier nicht automatisiert abgearbeitet und bestätigt werden, es lassen sich keine 3D-Modelle darstellen und es fehlt die unmittelbare Feedback-Schnittstelle zur Planungsabteilung.

Jederzeit digital verfügbare Informationen

Genau diese Herausforderung will KIBAG gemeinsam mit Panasonic Business lösen. Ziel ist es, auch auf der Baustelle alle Informationen und Workflows digital verfügbar zu haben und Schritte wie Ausführungsdetails, Arbeitsanweisungen, Bestellungen, Lieferdokumente, Logistikabläufe, oder Reporting direkt vor Ort auf der Baustelle digital einzusehen und zu bearbeiten. Die im Pilotprojekt entwickelte BIM Planstand Lösung besteht aus einem Panasonic TOUGHBOOK G2 Tablet mit Dockingstation und einem hochauflösenden 4K, 49" Panasonic Pro Display der SQ1 Serie mit eingebautem Cynap Pure Wireless Presentation System. Ein 4G-WLAN Router mit Aussenantenne sorgt für stabile Netzwerkverbindungen. Alles zusammen ist in einem kleinen Baucontainer untergebracht, der flexibel auf verschiedenen Baustellen aufgestellt werden kann.

Zeit sparen und Fehler minimieren

Bisher haben die Poliere auf der Baustelle Papierpläne aus dem Büro erhalten. Änderungen mussten über das Büro initiiert, digital eingepflegt und anschliessend für die Baustelle ausgedruckt und überbracht werden. In Zukunft wird es zeitnahe Aktualisierungen und eine Zweiwege-Kommunikation geben. Das ist insbesondere hilfreich, wenn die Realität auf der Baustelle von den Planungsvorgaben abweicht. Dass die Mitarbeitenden immer auf dem neusten Stand sind, ist somit der grösste Vorteil, denn das spart wertvolle Ausführungszeiten und minimiert Fehler.

Geeignet auch für raue Bedingungen

Für die KIBAG war es wichtig, eine technisch ausgereifte, verlässliche Lösung zu finden. Unsere Baustellenverantwortlichen schätzen den neuen digitalen Planstand und sein Equipment. Mit den Geräten von Panasonic haben sie bereits jahrelange Erfahrung auf der Baustelle. Die Geräte sind robust und für den Baustellenalltag geeignet. Regen, Staub, Kälte oder Hitze machen ihnen nichts aus; die lange Batterielaufzeit hält eine volle Schicht durch. Das Touch-Display ist auch bei hellem Sonnenlicht gut ablesbar und kann sogar mit Arbeitshandschuhen bedient werden.

Weitere Informationen:

KIBAG Bauleistungen / KIBAG Infra
Michael Laager
Seestrasse 404
8038 Zürich
Telefon +41 58 387 19 63

Kontaktformular

Zurück