Technische Innovation für den Einbau von Gussasphalt

Die Gussasphaltbohle der KIBAG Thurgau ist eine bahnbrechende technische Innovation und verfügt über eine schweizweit einzigartige Sonderausstattung. Die drei Meter breite und drei Meter hohe Maschine erlaubt Einbaubreiten von 3,5 bis 9 Meter und hat ein Leergewicht 20 Tonnen bei einer Einbaubreite von 9 Metern. Wenn sie mit Splitt gefüllt ist, sind es gar 31,5 Tonnen. Optional ist die Maschine bis 15 Meter erweiterbar. Sie verfügt über einen Splittbunker mit bis zu 12 Kubikmeter Fassungsvermögen für die automatische Abstreuung. Die Umbauzeit für die verschiedenen Breiten beträgt rund vier bis sechs Stunden.

Intelligente 3D-Steuerung

Bisher mussten für den Einbau Schienentrassen verlegt werden, was sehr teuer und zeitintensiv war. Dank der von KIBAG und Leica entwickelten intelligenten 3D-Steuerung ist das nun nicht mehr nötig, was einen erheblichen Vorteil nicht zuletzt gegenüber den Mitbewerbern bedeutet. Mit einer ähnlichen Steuerung ist auch unser Beton-Gleitschalungsfertiger ausgestattet. Die Steuerung der Maschine erfolgt mit Hilfe von mehreren Theodoliten, woraus eine sehr hohe Präzision in der Ebenheit resultiert. Ein weiterer Vorteil ist die hydraulisch verstellbare Breite der Bohle – zum Beispiel zum Umfahren von Schächten.

Die neue Maschine hat auf dem Schweizer Gussasphaltmarkt bereits hohe Wellen geschlagen. Erste erfolgreiche Einsätze erfolgten den Sommer über in Rickenbach und Ossingen (SBB-Überführungen) sowie für die ARGE Effretikon Ohringen (Autobahn A1) und den Kanton Fribourg (SBB-Überführung).

Weitere Informationen:

KIBAG Bauleistungen AG
Christian Debrunner
Müllheimerstrasse 4/ Hasli
8554 Müllheim-Wigoltingen
Telefon +41 58 387 28 61

Kontaktformular

Zurück