Schilthorn: Sondierbohrungen auf 2970 m. ü. M.

Die Schilthornbahn soll in der näheren Zukunft erneuert werden. Zur Abklärung des Baugrundes haben die KIBAG Bohrungen gleich unterhalb des Drehrestaurants Piz Gloria (Drehort des James-Bond-Films 1968) eine 35 Meter tiefe Sondierbohrung ausgeführt. Das Bohrgerät wurde per Helikopter und das Bohrmaterial mit der Seilbahn zum Bohrpunkt transportiert. Drei weitere Erkundungsbohrungen hat ein zweites Bohrteam auf rund 1000 Höhenmeter, beim Standort des zukünftigen Masts drei, abgetieft. Hier musste die gesamte Ausrüstung per Helikopter transportiert werden.

Trotz schwierigen geologischen Verhältnissen, anspruchsvollen Zugängen zu den Bohrstellen und zeitweise winterlichen Wetterbedingungen konnten die Bohrarbeiten wie geplant abgeschlossen werden.

Weitere Informationen:

KIBAG Bohrungen AG
Frank Gugger
Brüggfeld 16
3216 Ried bei Kerzers
Telefon +41 58 387 18 50

Kontaktformular

Zurück