Grundsteinlegung für Ersatzneubau der «Stiftung Am Wasser»

Das in die Jahre gekommen Gebäude der «Stiftung Am Wasser» in Zürich-Höngg mit mehreren Wohnungen und Gemeinschaftsräumen wird durch einen Neubau ersetzt, der den heutigen Bedürfnissen entspricht. Die KIBAG Tief- und Rückbau Zürich hatte den Auftrag, das Gebäude von Schadstoffen zu befreien und anschliessend komplett rückzubauen. Zum Bauauftrag gehörte auch das Erstellen der Baugrubensicherung sowie der Baugrubenaushub.

Heikle Grundwasserschutzzone

Dabei gab es einige Herausforderungen: Das Gebäude steht in der Grundwasserschutzzone S2, weshalb die Arbeiten mit äusserster Vorsicht ausgeführt werden mussten. Vor dem Baustart führte die Wasserversorgung Zürich deshalb eine Schulung zum Umgang mit Maschinen und Baustoffen durch. Die Jäckli Geologie AG prüfte und dokumentierte die Leistungen laufend.

Professionelle Schadstoffsanierung

Zu Beginn der Schadstoffsanierungen zeigte sich, dass nahezu jeder Raum im Gebäude betroffen war. Dank der fachmännischen Unterstützung der ABSON Sanierungstechnik AG aus Winterthur konnte die Schadstoffbeseitigung professionell und den Vorschriften entsprechen ausgeführt werden.
Der Rückbau erfolgte in Etappen mit dem Erstellen der Baugrubensicherung; das Material wurde in die KIBAG Recycling in Regensdorf geführt. Das durch die KIBAG betriebene «Urban Mining» kommt dem Baustoffkreislauf zugute: Das rückgebaute Material kann zu 97 Prozent wiederverwertet werden.

Sicherung mit 72 Ankern

Für die Baugrubensicherung wurde eine Rühlwand durch den KIBAG Wasser- und Spezialtiefbau erstellt. Die Betonsicherung mittels Spritzbeton im Trockenverfahren erfolgte durch das Tief- und Rückbau-Team Zürich. Zur Sicherung wurden mit Hilfe unseres Subunternehmers Schwarz Spreng- und Felsbau AG insgesamt 72 Anker angebracht.

Grundsteinlegung Ende Mai

Am 31. Mai konnte die Grundsteinlegung stattfinden. Vor Ort dabei waren Stiftungspräsident Felix Spielmann und Stadtrat André Odermatt, Hochbaudepartement, die den Grundstein versetzten und ihn schliesslich zudeckten, assistiert von Architektin Dalila Chebbi.

Weitere Informationen:

KIBAG Bauleistungen AG
Clemens Werndli
Bachstrasse 9
8038 Zürich
Telefon 058 387 22 07

Kontaktformular

Zurück