Grosse Ehre für den Parc des Carrières

Der grenzüberschreitende Ausbau der ehemaligen Kiesgrube der KIBAG Basel zu einem attraktiven Landschaftspark ist in Paris mit dem renommierten Innovationspreis «Territoria d'Or» ausgezeichnet worden. Der noch in der Entstehung begriffene grenzüberschreitende Landschaftspark «Parc des Carrières» im Gebiet zwischen Basel, Allschwil, Hegenheim und Saint-Louis überzeugte die Jury in der Kategorie Gestaltung des öffentlichen Raums und Städtebau betreffend Innovation, Eignung sowie als Vorzeigeprojekt. Die Realisierung wurde möglich dank der Unterstützung von mehr als 20 französischen und schweizerischen Partnern.

Der Grossteil der 300 Hektar umfassenden Fläche des Parc des Carrières wird landwirtschaftlich genutzt. KIBAG baut in der Gegend seit den 1980er-Jahren Kies ab (carrière = Steinbruch); der Abbau dauert voraussichtlich noch bis 2040. Die aufgegebenen Gruben werden jeweils mit sauberem Bodenaushub gefüllt und renaturiert.

Am Anfang des Projekts stand die Vision des Stadtentwicklers Andreas Courvoisier aus Basel, aus den renaturierten Kiesgruben ein grenzüberschreitendes Naherholungsgebiet für die Bevölkerung zu schaffen. Diese Idee wurde dann ab 2011 im Rahmen der Internationalen Bauausstellung (IBA) Basel 2020 weiterentwickelt und Schritt für Schritt umgesetzt. Derzeit wird die erste von drei Phasen realisiert.

Grosser Mehrwert für die Bevölkerung

Auf dem gesamten 300 Hektar grossen Landschaftsraum sind artenreiche Naturflächen mit 700 Bäumen, naturnaher Landwirtschaft, Magerwiesen und Gehölzen geplant. Rund 40‘000 Personen sollen das neue Naherholungsgebiet in fünf Minuten mit dem Velo oder in zehn Minuten zu Fuss erreichen können. Geplant sind insgesamt 3,5 Kilometer neue, grenzüberschreitende Fuss- und Velowege zwischen den Gemeinden sowie Zugangswege von allen Gemeinden zur Kernzone. In der Parkmitte soll ein zentraler Begegnungs- und Spielort entstehen.

Weitere Informationen:

KIBAG Kies Basel AG
Thomas Ghelma
Hegenheimerstrasse 311
4055 Basel
Telefon +41 58 387 11 20

Kontaktformular

Bildlegenden:

1 Abbau Basel. Foto: © Courvoisier
2 Abbau Basel. Foto: © Courvoisier
3 Renaturierung Lebensraum. Foto: © Courvoisier
4 Luftbild Hegenheim / Allschwil / Bourgfelden. Foto: © Erich Meyer
5 IBA Parc de Carrières. Visualisierung: © LAPS-IBA

Zurück