Baggerbiss statt Spatenstich am Flughafen

Am 19. März fand am Flughafen Kloten der Spatenstich für die neue Gepäcksortieranlage statt. Zwischen Parkhaus 6 und Check-in 1 begann die KIBAG Winterthur mit dem Rückbau des ehemaligen Verwaltungsgebäudes, welcher rund drei Monate dauern wird. Es werden jeweils ca. 6 Mitarbeitende der KIBAG Winterthur vor Ort sein. Ab dem 3. Januar war bereits die Entkernung und Schadstoffsanierung erfolgt. Im Sommer 2018 soll dann mit dem Hochbau begonnen werden.

Das Gepäcksystem wird im laufenden Betrieb erneuert, weshalb die Bauzeit insgesamt fünf Jahre beträgt. Die Sortierkapazität soll um 35 Prozent erhöht werden. Die neue Anlage wird rund 30 000 Kubikmeter grösser als bisher – unter anderem, weil die bisherigen Scanner durch neuere Modelle ersetzt werden müssen, die mehr Platz beanspruchen.

Weitere Informationen:

KIBAG Bauleistungen AG
Peter Rubin
Schlachthofstrasse 1
8406 Winterthur
Telefon +41 58 387 21 06
Kontaktformular

Zurück