Gruppe Horn

Am Montagmorgen ging es los, unsere Gruppe erreichte die Baustelle in Horn. Die Baustelle in Horn ist ein alter Schiffsplatz. Das Ziel dieser Baustelle, welches bis Ende Woche zu erreichen wäre, ist der grosse Platz zu sanieren.

 

Als wir ankamen wurden uns alle Risiken und Informationen erklärt, z.B. der Helm ist in der Nähe von Baggern Pflicht. Die Strassenbaulernende haben den anderen Lernenden, die nicht auf dem Bau tätig sind, alles sehr gut erklärt. Die Grünfläche wurde mit den Baggern ausgehoben und in den daraus entstehenden Löchern wurde Kies eingefüllt. Nach dem wurde eine Grobplanie erstellt und folglich wurde mit der Walzmaschine gewalzt.

 

Gefallen hat uns das Klima unter den Arbeitern, so dass wir uns integriert fühlten, ausserdem waren alle Arbeiter lieb und sorgsam. Weniger gefallen hat uns die Arbeitssituation auf dieser Baustelle. Es wurde sehr viel mit Maschinen gearbeitet und dadurch konnte ich als Kauffrau und auch meine Mitlernende aus der IT nicht so grosse Arbeiten wie z.B. Schaufeln wie andere erledigen. Jedoch wurden wir dann auf eine andere Baustelle verschoben, wo auch wir noch unsere Power unter Beweis stellen konnten.

 

Teamleiter:
Pius Bättig

Team:
Lukas Held, Strassenbauer
Ivo Eschenmoser, Strassenbauer
Christoph Kölliker, Plästerer
Noah Jensen, Strassenbauer
Blerina Tahiri, Kauffrau
Arben Shumolli, Entwässerungstechnologe
Djulijeta Kasi, Informatikerin 
Arbon Bunjaku, Strassentransportfachmann