Gruppe Kleinbaustellen Wallisellen

Kleinbaustellen Wallisellen

Diese Gruppe hatte die besondere Aufgabe während den 4 Arbeitstagen drei Baustellen in Angriff zu nehmen. Dies erfordert vom Polier „Bernu“ grosse Übersicht, ein breitgefächertes Fachwissen und Organisationstalent.

An der Lindenstrasse entspricht der bestehende Kiesplatz nicht dem gewünschten Eigenschaften. Die Gruppe musste das bestehende Kies abtragen und mit 0-16 mm Strassenkies ersetzen. Zudem musste die Höhe des Platzes angepasst werden.

An der Opfikonerstrasse steht das „Restaurant zum Doktorhaus“. Da ist der Vorplatz, der aus einer Plästerung besteht, in die Jahre gekommen. Die Fugen dieser Pflästerung wurden mit Sand aufgefüllt. In den schönen und warmen Sommermonaten gilt dieser Vorplatz als Gartenterrasse und ist bei den Gästen des Restaurants sehr beliebt. Leider sinken die Gäste mit den Stuhlbeinen in diese Sandfugen ein oder bleiben mit den Absätzen der High-Heels darin hängen. Nun musste eine Lösung gefunden werden. Die Gemeinde dampfte mit dem Hochdruckgerät die Sandfugen aus und wir durften während der Lehrlingswoche diese Fugen mit Fugenmörtel eingiessen, so dass der Besuch der Gartenwirtschaft wieder gefahrlos praktiziert werden konnte.

In der Wiesgasse 3 durfen wir eine Pflästerung, die durch darunterliegende Wurzeln einer Buckelpiste ähnelte, ausbessern. Wir mussten die bestehenden Pflastersteine herausnehmen und reinigen. Danach konnten wir den Untergrund anpassen und die Planie erstellen. Anschliessend konnten wir die Pflastersteine neu verlegen und mit Mörtel ausgiessen. Nun können die Passanten diesen Weg ohne Stolperfallen wieder begehen.

 

Teamleiter: 
Bernhard Rolli

 

Team:
Jonathan Rey

André Kleeb

Emeraude Kakoma

Sereno Schneeberger

Giulio Erny