Gruppe Erneuerung Randabschluss

Baustellenbericht Erneuerung Randabschluss, Wallisellen

In dieser Quartierstrasse durften wir, anlässlich der KIBAG Lehrlingswoche 2016, echte Strassenbauer – Facharbeiten ausführen. Der Randabschluss dieser Strasse war in die Jahre gekommen und renovationsbedürftig.  

Zuerst fingen wir an die Strasse am Strassenrand aufzuschneiden damit wir den Belag und die bestehenden Bord- und Wassersteine, die aus Guber 11/13 bestanden, ausheben konnten. Auf der anderen Strassenseite mündete der Strassenrand in eine Garageneinfahrt, die mit Ankerverbundsteinen verlegt worden war. Diese mussten wir einzeln rausnehmen und nach der Reinigung zum Wiedereinbau auf die Seite legen. Urs Beer, ein pensionierter Polier aus Langenthal, betreute diese Gruppe und kontrollierte ob unser kleiner Aushub auch die richtige Tiefe hatte.

Danach konnten wir die Absteckung vornehmen, damit wir wussten wo wir die Granit- Schalensteine Typ 12 setzen konnten. Nachdem wir diese in den erdfeuchten Splittbeton 4-8mm mit 250 Kg Zementgehalt gesetzt hatten, konnten wir die Fugen mit Fugenmörtel zupflastern. Danach bauten wir den Belag ein. Zuerst die Tragschicht und danach den Deckbelag. Bei der Garageneinfahrt wurde es dann nochmals spannend, denn wir mussten doch einige der Ankersteine zuschneiden, damit diese wieder passten. Wir wurden optimal vom erfahrenen und routinierten Polier Urs betreut und dank seiner Übersicht und Fachkompetenz konnten wir der Gemeinde ein tadelloses Werk hinterlassen.

 

Teamleiter:
Urs Beer

 

Team:
Rafael Viegas
Luca Romer
Christian Fernandes
Vàlter Pereira
Sven Hofmann
Reto Kohler