Von der Schiessanlage zum Biotop

Im Februar 2017 wurde die Sanierung der Schiessanlage Zihl bei Beinwil am See ausgeschrieben. In Zusammenarbeit mit der KIBAG Oftringen wurde die Submission für die KIBAG RE AG, Rotkreuz, entschieden. Nach anfänglichen Schwierigkeiten wegen Einsprachen von diversen Anwohnern konnte die Sanierung Mitte Mai 2017 beginnen. Die Sanierung dauerte rund fünf Wochen mit anschliessender Herstellung eines Biotops.

In den insgesamt rund acht Wochen Bautätigkeit wurden 2000 Tonnen Material bewegt, verwertet und entsorgt, ein Zeigerstand mit einer Kubatur von ca. 300 Tonnen Beton abgebrochen und entsorgt sowie eine Gesamtfläche von ca. 2500 Quadratmetern inklusive ein Biotop mit drei Teichen hergestellt.

Wir wünschen den anzusiedelnden Tieren alles Gute im neuen Zuhause.

Weitere Informationen:

KIBAG RE AG Bodenrecycling
Lars Saddai, Projektleiter
Industriestrasse 11
CH-6343 Rotkreuz
Telefon +41 58 387 29 54
Kontaktformular

Zurück