Ausbau Bahnhof Weinfelden

Die SBB baut den Knotenpunkt Weinfelden aus. Geplant sind die Verlängerung des Perrons 5, neue Weichenverbindungen und eine neue Personenunterführung.

Die SBB setzen vermehrt längere Zugkompositionen ein, um die Beförderung der steigenden Passagierzahlen zu garantieren. Dafür wiederum muss die SBB das Streckennetz bzw. die Bahnhöfe den neuen Anforderungen anpassen. Seit Anfang Februar dieses Jahres bis Dezember 2017 wird der Bahnhof Weinfelden für 21 Millionen Franken um- und ausgebaut. Für den Einbau der neuen Personenunterführung wurde der komplette Bahnbetrieb vom Samstag 29. Juli bis Montag 7. August 2017 unterbrochen.

Die KIBAG führt als Hauptunternehmung diverse Arbeiten aus wie Aushub, Baugrubenabschlüsse, Hinterfüllungen, Abdichtungen, Belagsarbeiten, Werkleitungsbau und Setzen der Perronkanten. Die Fertigteile der Personenunterführung wurden von der Firma Fanger als Subunternehmer hergestellt und montiert.

Weitere Informationen:

KIBAG Bauleistungen AG
Remo Baumann, Leiter Ingenieurtiefbau und Bahnbau
Müllheimerstrasse 4/Hasli
8554 Müllheim-Wigoltingen
Telefon +41 58 387 28 18
Kontaktformular

Zurück